Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Amnesty wirft US-Koalition "wahllose Angriffe" in Syrien vor - Mindestens 300 Zivilisten bei Luftangriffen getötet

Amnesty wirft US-Koalition "wahllose Angriffe" in Syrien vor - Mindestens 300 Zivilisten bei Luftangriffen getötet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen